10.01.13

Axel Springer Syndication gegründet: Text, Foto und Bewegtbild aus einer Hand

zurück

Künftig wird Axel Springer alle Lizenzierungs- und Recherchedienstleistungen aus einer Hand anbieten. Zu diesem Zweck werden der Bereich Infopool Text und die Bildagentur ullstein bild zum 1. Februar 2013 zusammengeführt und treten künftig im Verbund unter dem Namen Axel Springer Syndication auf. Mit diesem Schritt reagiert die Axel Springer AG auf veränderte Anforderungen ihrer internen und externen Kunden.

Geschäftsführer der neuen Gesellschaft wird Torsten Hoch, 55, bisher General Manager Infopool Text. 

„Die Nachfrage nach kombinierten Angeboten aus Text, Foto und verstärkt auch Bewegtbild hat in den letzten Jahren zugenommen. Mit Axel Springer Syndication können wir schneller und flexibler Kundenwünsche erfüllen und auch neues Marktpotential erschließen. Wir wollen mit unseren Inhalten nicht nur die herkömmlichen Medien erreichen, sondern auch Nachrichtenaggregatoren und Blogger“, erläuterte Pit Gottschalk, übergreifend verantwortlich für Content Management bei Axel Springer und zusätzlich weiterer Geschäftsführer von Axel Springer Syndication.


Frank Frischmuth, 51, General Manager von ullstein bild, verlässt Axel Springer auf eigenen Wunsch zum 31. März 2013. Pit Gottschalk: „Frank Frischmuth hat mit seinem langjährigen Einsatz bei ullstein bild wichtige Akzente gesetzt und mit seinem Team die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung geschaffen. Dafür danken wir ihm sehr und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute.“

Pressekontakt: Michael Schneider
Tel: +49 30 2591 77644
michael.schneider@axelspringer.de